Image
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Corona-Pandemie: Psychologische Unterstützung für MitarbeiterInnen, Führungskräfte und Unternehmen

Die Corona-Pandemie hat bereits jetzt zum Teil gravierende psychische Auswirkungen auf uns. Es gibt u. a. eine deutliche Zunahme an Ängsten und Sorgen, depressiven Störungen, Vereinsamung aber auch Konflikten (vor allem im privaten aber auch im beruflichen Kontext). Wir gehen davon aus, dass sich diese psychischen Auswirkungen im Verlauf der Pandemie noch deutlich verstärken werden.

mind to mind kann Ihnen hierzu folgende psychologische Unterstützung anbieten:

  • Der „Psychologische Dienst für MitarbeiterInnen“ ist an unseren Standorten Bergisch Gladbach, Leverkusen und Hürth weiterhin face-to-face und neuerdings auch telefonisch möglich. Wir haben hierfür die Kapazitäten unseres PsychologInnen-Teams erhöht.

  • Auf Führungskräfte kommen in dieser Phase u. a. erhöhte Anforderungen hinsichtlich der Fürsorge für ihre MitarbeiterInnen, ihrer Flexibilität, ihrer Kommunikationsfähigkeiten und der Neugestaltung bzw. Pflege ihres Teams zu. Außerdem sind sie in der Regel auch persönlich durch die Pandemie und ihre Auswirkungen belastet. Wir können Führungskräfte hierbei durch ein individuelles Führungs-Coaching unterstützen.

  • Die Verantwortungsträger in Unternehmen, Kommunen und anderen Einrichtungen sind derzeit ebenfalls stark als Krisenmanager in vielerlei Hinsicht gefordert. In dieser Situation können wir Ihnen zeitnah durch eine Unternehmensberatung zur Seite stehen.

Psychologische Aspekte in der Beziehung zwischen Mensch, beruflicher Tätigkeit und Arbeitsorganisation sind in der modernen Arbeitswelt immer stärker zu einer wichtigen betriebswirtschaftlichen und unternehmenskulturellen Größe geworden.

Deshalb sind sich Unternehmen und Mitarbeiter in der Regel darüber einig, dass dies wichtige Stellgrößen sind, die gemeinsam bewegt werden müssen und nur dann zu einer beiderseitigen Zufriedenheit führen können. Wir sind

innovativ

, weil

  • wir ausgehend von unserem Modell zur integrierten Arbeits- und Organisationspsychologie mit unseren Kunden zusammen Konzepte und Maßnahmen entwerfen, die an das Unternehmen und die jeweilige Situation angepasst sind.
  • wir auch unkonventionelle Wege gehen und kreativ auf Methoden aus verschiedenen psychologischen Bereichen zugreifen. 

persönlich

, weil

  • uns die enge und vertrauensvolle Beziehung zu den Mitarbeitern, den Führungskräften und der Mitarbeitervertretung sehr wichtig ist. 
  • unsere Maßnahmen im Gegensatz zu anderen Programmen vorwiegend auf Face-to-Face Kommunikation basieren.

erfahren

, weil

  • wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation PPG – Psychologie Pro Gesundheit bereits seit über 15 Jahren in diesem Bereich tätig sind.
  • wir derzeit neben verschiedenen Projekten 30 Unternehmen mit ca. 18.000 Mitarbeitern als feste Kunden haben. 
  • wir unser breites, über Jahre gewachsenes Know-how aus der klinischen Psychologie und aus dem Aufbau und der Strukturierung von mind to mind und PPG (zusammen 25 Mitarbeiter) in unsere Arbeit einfließen lassen.
Image
Wir arbeiten derzeit an vier Standorten im Bergischen Land und dem angrenzenden Rheinland. Durch Kooperationen und unsere gute Vernetzung können wir auch deutschlandweit zu unseren Themen Psychische Gesundheit und Leistungsfähigkeit sowie Kommunikation im Unternehmen tätig sein.